Futorial Foren Member Tracks akc | Flexible Rust

Markiert: 

  • akc | Flexible Rust

     akc aktualisiert vor 2 Wochen, 4 Tage 4 Mitglieder · 6 Beiträge
  • akc

    Mitglied
    26. September 2020 um 14:59

    Für die Existenzberechtigung dieses Tracks erklärt sich das Synthy-Plugin FLEX verantwortlich. Der Produzent war schwer beeinflußt worden durch FLEX. Produziert mit 5 facher Flex-Begeisterung. Der Produzent hofft trotzeldem, das er einige Öhrlis anlocken kann. In diesem Sinne VIEL SPAß ! (Weil ihr habt ja schon mal von mir gehört …) 😉

    PS: Hoffentlich ist der Text nicht besser als der Track 🙁

  • GitKlar

    Mitglied
    29. September 2020 um 09:56

    Hier ist v.a. beim Sound Design einiges im Argen.

    Das Sequencing vom Intro-Sound ist nicht im Takt zur Kick. Auch bei 1:15 merkt man, wie die Noten mal schneller und mal langsamer werden. Klingt im Kontext leider sehr unsauber und unpassend.

    Die Kick ist mir zu grob verzerrt, und die Filterresonanzen auf den Synths sind zu laut & zu extrem eingestellt, kommt auch unschön.

    Mix ist auch noch sehr grob. Alles sehr dry und v.a. in den Mitten spielt alles ineinander.

    Arrangement & Verlauf könnten auch noch mehr Details und Übergänge vertragen, hat insgesamt noch ziemlichen Entwurf-Charakter.

    2/1/2/2

  • Woask

    Mitglied
    30. September 2020 um 09:54

    Da muss ich GitKlar leider Recht geben. Ich brauche da eig dann auch nicht mehr viel zu sagen. Außer: Wir haben alle mal angefangen! Einfach am Sound arbeiten, dich durch Tutorials belehren lassen und dir Referenztracks raussuchen. Wenn du weißt wohin du willst, dich auf ein Genre festlegst, macht es das auch wesentlich einfacher! Und das sage ich nach meiner mickrigen 2 jährigen Erfahrung…

    Und das Arrangement war schon ganz solide meiner Meinung nach. Das war schon stimmig. 1/1/1/2

    PS: Und scheue dich nicht auch in Zukunft was reinzuposten auch wenn das Rating am Anfang vllt nicht ganz zufriedenstellend ist 😉

  • XMA

    Mitglied
    1. Oktober 2020 um 12:53

    Ich hab Probleme mit der Qualität allgemein, hast du das zu low gerendered?

    Davon abgesehen fehlt mir der Druck, es kommt kein Part wirklich vor bei dem es nach vorne geht. Auch der Main Synth klingt etwas unpassend und zu dünn, da evtl mit mehr Layers nach helfen. Die Richtung ist schon erkennbar, so bisschen Flashback zu alten Trance Zeiten. M&M schwer zu beurteilen bei der Qualität.

    • akc

      Mitglied
      3. Oktober 2020 um 07:11

      hallo. ich hab das durch FL20 in mp3 192 kbps in einer quality resampling 32-point sinc. HQ for all plugins gerendert. komisch das die qualität so übel ist

  • akc

    Mitglied
    3. Oktober 2020 um 08:00

    Hier meine Audio Settings in FL20 Studio >>> https://photos.app.goo.gl/N5KFQgwfd93x9E2s5

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt