Futorial Foren Member Tracks Alessia Labate x Leonail | Highway

Markiert: 

  • Alessia Labate x Leonail | Highway

     leonail aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen 5 Mitglieder · 12 Beiträge
  • leonail

    Mitglied
    27. November 2020 um 15:38
    Alessia Labate x Leonail

    Hey zusammen! Heute ist meine neue Single HIGHWAY zusammen mit Alessia Labate erschienen. Wir haben fast über ein Jahr an der Single gearbeitet und es gab am Ende bis zu 4 verschiedene voll ausproduzierte Versionen. Schließlich haben wir uns dazu entschieden diese Version hier zu releasen. Sie hat den Song zusammen mit Edoardo Medici geschrieben und ihr Freund Jacopo Musolino hat dazu einige Gitarren Spuren eingespielt. Die Produktion sowie das Arrangement und die Harmonien kamen dann von mir dazu. Mixdown und Mastering hat Der Toningenieur Vic Cuccia gemacht. Wie ihr seht waren viele Leute an der Produktion dieses Songs beteiligt. Es hat aber einen riesen Spaß gemacht mit allen zusammen zu arbeiten. Ich bin mal auf eure Meinungen zu dem Song gespannt!

  • trancer-one

    Mitglied
    27. November 2020 um 17:02

    5/5/5/4

    😍 Überzeugt mich auf ganzer Linie, toller Track, habt Ihr super gemacht 😍

    • leonail

      Mitglied
      27. November 2020 um 17:09

      Danke wow, das freut mich echt zu hören 🙏🙂

  • GitKlar

    Mitglied
    27. November 2020 um 17:12

    Irgendwie bin ich mit dem Master nicht ganz happy, die Dynamik zwischen Breaks & Mains ist mir zu stark.

    Sonst halt typische Leonail-Nummer. Sound stimmt soweit, reißt mich aber persönlich wieder nicht vom Hocker.

    V.a. gefällt mir die Hook 0. Chord Progression hab ich mittlerweile von dir zu oft gehört, grade die VI-I-Verbindung. Dafür gefallen mir die Synths & die Rhythmik im Main echt gut, bisschen Synthwave angelehnt. 2. Main holt mit dem Lead nochmal was raus.

    Fänds btw mal interessant was in der Richtung zu hören, das Potential dazu wär ja grundsätzlich da.

    3/4/3/2

    • leonail

      Mitglied
      27. November 2020 um 17:25

      Danke dir für dein Feedback. Ich welche Richtung meinst du denn genau? Synthwave?

      • GitKlar

        Mitglied
        27. November 2020 um 17:28

        Ja genau.

  • Melonox

    Mitglied
    27. November 2020 um 18:22

    Hallo Leonail,

    sehr solide und stabile Nummer, die ihr da kreiert habt. Deine Harmonien passen perfekt, die Stimme sitzt im Mix und auch die Effektierung bei den Vocals ist sehr professionell platziert und sind viele Spielereien mit drin, die insgesamt nochmal alles aufwertet. Die Chordprogression ist erste Sahne allerdings fehlt mir hier ein wenig der “Drive” in den Synhtis, die gehen irgendwie im Mix leicht unter … könnte aber auch an dem Sidechaining liegen. Ist jetzt auch nicht weiter dramatisch.

    Mir persönlich fehlt ein wenig die Individualität (wenn man Deine Songs kennt, weiß man das Du das bist), da der Track doch sehr an den Mainstream angepasst ist. Wenn ich mir vorstelle ich skippe mal bei Spotify durch solche Trance-Pop Geschichten, dann würde der Track nicht sonderlich auffallen. Ist aber alles halb so wild … sehr professionell ausproduziert und für die breite Masse gemacht.

    Reden wir noch kurz über das Cover: Das wirkt dann schon etwas “gewollt aber nicht gekonnt” oder?😅

    • leonail

      Mitglied
      27. November 2020 um 18:45

      Danke dir für dein Feedback! Also das Cover ist genau nach den Vorstellungen der Sängerin kreiert worden von einer Künstlerin aus Italien, ich persönlich finde es schon ganz cool. Dieser roughe Look ist durchausgewöhnungsbedürftig aber ich glaube das war schon die Intention 😀

      • Melonox

        Mitglied
        27. November 2020 um 19:10

        Hehe … alles klar! 🙂 Die Künstlerin ist natürlich Chef und dann muss das auch so umgesetzt werden. Über Geschmack lässt es sich ja bekanntlich nicht streiten aber ist schon recht gewöhnungsbedürftig. Wünsche Dir viel Erfolg mit dem Song!

      • leonail

        Mitglied
        27. November 2020 um 19:24

        Ja genau 😀 Danke dir :))

  • Ventorum

    Mitglied
    27. November 2020 um 22:53

    Sehr geil Produziert, hört sich professional an. Vor allem die Bearbeitung der Vocals gefällt mir gut. Ich mag die Stimmung und das Arrangement, es passt alles gut ineinander. Eine Folge dieses ganzen Stils ist aber, dass es gefühlt keine Elemente gibt die mich überraschen und diesen “Das will ich nochmal hören” Effekt auslösen. Persönlich kann ich mit diesen Pop-lastigen Nummern aber auch nicht so viel anfangen und generell ist das meckern auf hohem Niveau.

    4/4/5/3

    • leonail

      Mitglied
      28. November 2020 um 11:20

      Danke für dein Feedback 😊🙏🏼

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt