Futorial Foren Musik Talk Bedroom-Producer vor 20 Jahren – Wir hatten wenig bis nichts!

  • Bedroom-Producer vor 20 Jahren – Wir hatten wenig bis nichts!

     stiv aktualisiert vor 1 Monat 1 Mitglied · 5 Beiträge
  • stiv

    Mitglied
    4. September 2020 um 16:34

    Ich bin nun fast 40 Jahre alt und produziere “EDM” seit ich 15 bin (25 Jahre).

    Das Baujahr 1981 – später und früher – hat die EDM Scene aufgebaut zu dem gemacht was sie heute ist. Wir alle sind nur bedingt damit glücklich.

    Spannend ist es aber…doch auch mal 20+ Jahre zurück zu hören.

    Es war eine Zeit, in denen wir unsere Virus A, B, C, JP8000/ 8080, Waldorf (Micro) Q und Roland Juno 106 an analoge Behringer oder digitale Yamaha Mischpulte angeschlossen haben, um sie dann durch die ersten VST Effekte (überhaupt) zu schleifen.

    Es ist eine spannende Reise in eine fast vergessene Zeit.

    In diesem Thread veröffentliche ich meine uralte Tracks/ Snips.

    Und da sie (fast) alle scheiße klingen und mies gemacht sind, fangen wir auch gleich an.

    https://soundcloud.com/stivofficial/69-stomps-wannabe-short-edit

  • stiv

    Mitglied
    26. September 2020 um 14:04

    Bassline wurde damals mit einem Waldorf Pulse gemacht. Die Filterfahrt müsste aus einem Virus B oder Virus C gemacht sein. Grundlage der Percussionsounds ist die Sampling CD “Jungle Frenzy 2”. Die hat mitunter die Drum’n’Bass Scene hart befeuert. Das “Mastering” lief über einen Yamaha Finalizer, mit irgendwelchen Random Parameter. Damals hatte niemand einem was sagen können, weil es kein Internetz gab 😉

  • stiv

    Mitglied
    17. Oktober 2020 um 14:34

    Technics 1200 x Disco House

    Ein RAW Vinyl Mix vom 01.01.2006. Aufnahme in Cool Edit.

    Features

    Hott 22. Tocadisco. Moguai. Full Intention. Eric Prydz.

    Oldskool Remixes von Axwell und Laurend Konrad.

    https://soundcloud.com/stivofficial/house-music-session-6

  • stiv

    Mitglied
    24. Oktober 2020 um 18:11

    Technics 1200 x House Wiked.

    Live gemixt am 07.08.2005.

    Features: Bob Sinclair, Armand van Helden, Mylo, Axwell, Dave Armstrong and Mylo

    https://soundcloud.com/stivofficial/house-music-session-3

  • stiv

    Mitglied
    3. Oktober 2020 um 15:42

    Technics 1200 x Soulful House.

    Ein Raw-Vinyl Mix aus den guten alten Zeiten.

    Features: Ministers De La Funk, Hardsoul, Roland Clark, Harry Choo Choo Romero, Shawn Christopher, Paul Gardener, Junior Jack…

    Rund 80 Minuten Blut und Wasser geschwitzt, dass die Übergänge funktionieren 😉

    Viel Spaß!

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt