Futorial Foren Musik Talk Lieder, die mal ein sauberes Remaster bräuchten

Markiert: ,

  • Lieder, die mal ein sauberes Remaster bräuchten

     2day2morrow4ever aktualisiert vor 4 Monate 4 Mitglieder · 15 Beiträge
  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 18:15

    Hallo zusammen, mir sind heute einige Lieder eingefallen, die ich eigentlich mag, allerdings sind sie alles andere als toll gemischt. Dadurch sind sie für mich gerade noch hörbar. Dann stell ich mir immer vor, wie gut sie klingen würden, wären sie besser gemischt worden.

    Habt ihr auch solche Lieder? Gerne in diesen Thread posten 🙂

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 18:18

    Ich mag die älteren W&W-Sachen (2012/2013) immer noch sehr gerne. Auch wenn die Lieder stellenweise hart am kratzen sind

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 18:20

    Hier gefällt mir vor allem die Break-Melodie. Ansonsten ist das Mixing wieder sehr… meh. Vor allem, wenn die Kick mal nicht da ist (ab 2:18).

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 18:23

    Zu guter Letzt noch eines meiner Lieblingsalben von Savant: Invasion. Leider ist es Mixing-technisch (gefühlt) auch das lauteste vom ihm. Danach wurde sein Mixing zum Glück vieeel besser

  • GitKlar

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 22:05

    Würd ich fast zu meinen Referenztracks in dem Style zählen, wenn nur der Master nicht so tot compressed wär.

  • GitKlar

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 22:14

    So sehr ich Ulver-Fan bin, produktionstechnisch war ihr letztes Album leider n deutlicher Rückschritt. V.a. die 1. Hälfte ist schwammig gemischt, und die Drums kommen nicht so richtig durch, wie sie müssten. Besonders gut bei Russian Doll zu hören.

  • GitKlar

    Mitglied
    8. Februar 2021 um 22:18

    Mal n Beispiel für Metal. Seit ich das Album das 1. Mal gehört hab, gehört der Gitarrensound darauf zu meinen absoluten Favoriten. Aber das Mastering ist leider n klassischer Fall von zu viel Sättigung. Die ganze Zeit, v.a. auch auf den Gitarren & Toms, hört man sehr starkes Clipping. Trübt mir bis heute den Eindruck beim Hören sehr, weil ich den Rest Top Notch finde. Hatte das der Band damals auch geschrieben.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. Februar 2021 um 14:56

    Dass das Sound Design kaum zu toppen ist, brauch ich nicht zu hinterfragen, aber v.a. das Mastering bereitet mir immer noch Kopfzerbrechen. Die Dynamik ist einfach so extrem, dass es sehr schwer ist, die Musik zum restlichen Audio im Game dazu zu mischen.

  • Gimbal 

    Mitglied
    9. Februar 2021 um 16:58

    Hey! Gute Thread-Idee. Da fällt mir sofort dieses eigentlich geniale Album von Tracy Ate A Bug ein:

    Inzwischen mischen sie deutlich besser, ABER: Ein Sänger hat die Band verlassen (der viel Markanz in besagtes Album gebracht hat) und statt auf Deutsch singen sie inzwischen nur noch englisch. Ich mag auch die neueren Sachen gerne, aber das “alte” Album mit neuer Mische fehlt noch auf meinem Wunschzettel.

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    9. Februar 2021 um 22:00

    Franz Ferdinand und Sparks sind eine sehr interessante Kombination. Ich mag eigentlich nur die erste Hälfe des Albums, aber leider ist das Album als gesamtes nicht so dufte gemischt.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. Februar 2021 um 22:20

    Darf hier natürlich nicht fehlen. Bomben-Track, aber bei jeder Kick clipped der Master. Fällt auch im Albumkontext negativ aus den Rahmen.

  • GitKlar

    Mitglied
    10. Februar 2021 um 19:18

    Musikalisch echt geil gemacht, aber mixtechnisch ist Einiges im Argen, und die Ampsim auf den Strings klingt sehr billig.

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    26. Februar 2021 um 15:20

    Eigentlich ein sehr kreativer Remix, aber das Mixing macht ihn für mich leider ziemlich unhörbar

  • fungie

    Mitglied
    11. März 2021 um 11:24

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    25. Mai 2021 um 00:31

    Finde diesen alten Remix von Eliminate musikalisch noch immer top, aber das Mixing ist leider nicht gerade toll…

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt