Futorial Foren Musik Talk Massensterben auf Spotify (?)

  • Massensterben auf Spotify (?)

     Gimbal  aktualisiert vor 1 Woche, 5 Tage 4 Mitglieder · 8 Beiträge
  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    4. September 2020 um 01:20

    Hallo zusammen!

    Habt ihr in letzter Zeit auch den Eindruck, dass immer mehr Lieder und Releases von Spotify verschwinden? Mir ist das inzwischen schon bei einigen Sachen aufgefallen:

    Tavengo, Grey – Stay Away

    Burial – Unite

    Mick Gordon – Prey OST

    House Rockerz – Herzrasen

    Viele Electro House-Releases aus dem Zeitraum 2010 – 2012

    So ziemlich alle Alben von Schiller

    Weiß jemand von euch mehr dazu?

    Außerdem: Wieso zur Hölle sind die Releases unter “Erscheint auf” nicht mehr nach Jahr sortiert? Ist das nur bei mir so?

  • GitKlar

    Mitglied
    4. September 2020 um 01:32

    Wow, Schwein gehabt! Everything is going to be okay ist als Single-Release vom ganzen Prey OST übrig geblieben! Mal gut, dass ich den eingespeichert hatte.

    Letzter Fall, der mir besonders auffiel, war deadmau5 – while(1<2). Nur 5 von 25 Tracks sind auf Spotify übrig geblieben, auf YouTube findet man das ganze Album.

    Falls jemand mehr dazu weiß, bitte melden, würd mich auch interessieren!

    PS: Hab mal nachgeschaut, bei mir wird “Erscheint auf” bei dir richtig angezeigt (Chill & Thrill ist als Erstes, Alone in the Dark als Letztes, und auch die Reihenfolge dazwischen dürfte stimmen). Evtl. mal den Spotify Player komplett löschen (inkl. Cache-Dateien etc.), und neu installieren, hatte auch schon einige Probleme damit, die sich nachher fixen lassen konnten.

  • Gimbal 

    Mitglied
    4. September 2020 um 05:32

    Moin!

    Also bei Tavengo & Grey müsste ja hier eigentlich schnell eine valide Antwort zu bekommen sein.

    Die Alben von Schiller dürften zum Großteil einem bekannten Major-Label unterliegen. Mein Eindruck ist, dass die Majors durch künstliche Verknappung versuchen ihre CD-Verkäufe vor dem endgültigen Aussterben zu bewahren. Ob da ein Praktikant “lustig” auf ON/OFF drückt, oder ob da ganz gezielte Algorithmen hinter stecken (wahrscheinlicher) weiß ich natürlich nicht. Finde diese Aktion auch extrem affig und Kunden-unfreundlich. Also mich bewegen sie damit sicherlich nicht zum Kauf von irgendwas, stattdessen entgeht ihnen halt mein Stream.

    Aus einem ganz ähnlichen Grund fehlt auch “Panjabi MC” leider in meiner Partyliste. Hier waren die Songs zwar verfügbar, aber klangen fürchterlich. Also es wurde bewusst nur eine “schlecht codierte MP3”-Version zum Stream angeboten.

    Alte Electro-House Sachen / House Rockerz – Herzrasen:

    Das kann auch ganz viele Gründe haben. Evtl. wurde ein Label aufgelöst? Manche Tracks von einem anderen Label übernommen? War auch bei “Leyk & Lockvogel – Ne Sekunde Sommer” so. Der wurde irgendwann noch Mal neu hochgeladen und ich wunderte mich schon, warum der nie gepickt wird. War dann (mit viel weniger Plays natürlich) über die Suche ganz normal auffindbar, aber halt in einem anderen Release. Mein Link war eingegraut oder sogar schon ganz weg. “Herzrasen” war ja so ‘ne Schlager-House Nummer? Da stecken meist viele Songwriter/Produzenten dahinter und ein Label mit $-Zeichen in den Augen. Ich sag nur: Streit! Häufig sogar vor Gericht! Kürzlich noch in anderer Runde über Metal-Alben gesprochen, die lange eingegraut waren, weil die Band die Frontfrau gewechselt hat und im Hintergrund erst Mal neue “Deals” abgewickelt werden mussten. Immer schön auf dem Rücken der Fans austragen den Scheiß.

    deadmau5 – betrifft mich selbst. My Pet Coelecanth (Inspiration für meine My Pet Reihe) ist eingegraut (oder war es vor kurzem). Da er ein unabhängiger Künstler ist, wundert mich das stark. Könnte mit “Länder-Restriktionen” und/oder Verwertungsgesellschaften zusammen hängen. Hierzu weiß ich aber nix konkret.

    Jo, Sortierung von “Erscheint auf” ist bei mir auch seit Wochen durcheinander. Fand es doof, hab es nicht kapiert, mir dann aber gedacht “Scheiß drauf”, ändert auch eigentlich nix.

    • Tavengo 

      Administrator
      4. September 2020 um 08:31

      Wir haben keine Ahnung warum unsere “Stay Away” weg ist. Haben dem Label geschrieben. Ganz merkwürdig alles.

    • 2day2morrow4ever

      Mitglied
      7. September 2020 um 12:39

      Die Argumentation wegen den Schiller-Alben klingt logisch und irgendwie nachvollziehbar. Die Realität macht aber wieder mal jede Logik zunichte: Die aktuellen Alben von Schiller gibt es derzeit überall: Als CD, als Download, als Streaming. Man bekommt bei den Download- und Streaming-Plattformen sogar alle Lieder der Deluxe-CD-Version. Also hat man keinen Vorteil durch die physikalischen Versionen, außer den Sammler-Wert. Die älteren Alben hingegen gibt es (fast alle) nicht mehr als CD (neu) zu kaufen, nicht als Download und nicht als Streaming. Wieso das so gemacht wird, ist mir ein komplettes Rätsel Thinking

      • Gimbal 

        Mitglied
        7. September 2020 um 19:49

        Jo ich meinte ja die alten Alben. Die sind beim Major. In deinem geschilderten Fall stellt sich eine andere Frage: Warum wollen die daran nix mehr verdienen, in dem sie es digital anbieten!? Wenn Schiller klug war (und so schätze ich ihn ein), vertreibt er seine Musik seit geraumer Zeit selbst. 😉 Deshalb gibt es das neuere Zeug dann auch digital.

  • Gimbal 

    Mitglied
    5. September 2020 um 22:01

    Jo, gerade musste ich die AKTUELLE Leonail “Friends or Lovers” aus meiner Playlist entfernen, weil sie leider grau hinterlegt ist. Ja ich weiß, der Edit ist noch streambar. Hatte aber die Extended eingereiht, weil mir der Edit viel zu kurz ist.

    Strategie des Labels ist nachvollziehbar: Alle Streams auf dem Edit generieren. Trotzdem doof, von mir gibt es jetzt keinen Stream mehr für die Nummer.

    • Tavengo 

      Administrator
      6. September 2020 um 07:43

      Hier war das Problem. Die Nummer hat absolut keine Streams gemacht. Also haben sie es re-released. Bei der Nummer finde ich es auch sehr schade, weil selbst extended nicht wirklich lang war. :-/

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt