Futorial Foren Mixdown | Mastering | Sound Design Moog subsequent 37

  • Moog subsequent 37

  • EddieLeFunk

    Mitglied
    6. Dezember 2020 um 17:07

    Hey Leute habe mir mal einen subsequent 37 besorgt. Kann mir jemand sagen wie ich das ausstelle das der Synthie alles spielt was ich ankllicke. Ich nutze midi out um die midis aufzunehmen will aber gleichzeitig mit meinem midi Keyboard Plugins auf fl Studio spielen. Wäre cool wenn jemand ne Lösung hätte probiere seit Stunden aus komme aber zu keinem Ergebnis. Noch ne Frage nebenbei ist es möglich mir den synthie das Tempo vorzugeben und fl Studio dann im Sync zum synthie ist ?

  • Plexis

    Mitglied
    7. Dezember 2020 um 12:04

    Hi, ich hab zwar nur den Sub 37 (ohne “sequent”) aber vielleicht kann ich dir ja trotzdem weiterhelfen. Bin mir jetzt noch nicht sicher ob ich das Problem richtig verstanden habe. Du willst von FL aus Midi-Noten an den Moog senden, davon das Audio-Signal aufnehmen und gleichzeitig mit deinem Midi-Keyboard ein anderes Instrument in FL dazu spielen?

    Wenn der Moog alles mitspielt was du über das Midi-Keyboard spielst, kann das natürlich unterschiedliche Ursachen haben, wenn ich jetzt aber raten müsste, würde ich sagen du hast das Midi-Out vom Moog auch als aktiv markiert wenn du mit dem Midi-Keyboard spielst.

    Im Step-Sequencer ist ja neben jedem Instrument so ein kleiner schmaler Balken, der leuchtet wenn das Instrument aktiv ist. Guck mal dass da dann wirklich nur das leuchtet, was du mit dem Midi-Keyboard spielen willst, und nicht alle Instrumente.

    Eine andere Ursache könnte sein, dass dein Midi-Keyboard UND dein Midi-Out vom Moog beide auf dem Standardchannel 1 eingestellt sind. Dann sendet das Keyboard die Noten auch gleichzeitig an den Moog. Du könntest dann z.B. in den Einstellungen vom Moog Midi-In auf Channel 2 stellen, in FL beim Midi-Out das zum Moog geht auch Channel 2 einstellen und diesen Channel auch in den Midi-Einstellungen in FL für den Moog einstellen.

    Zu der 2. Frage: Wenn du die Midi-Clock von FL an den Moog senden willst musst du in den Midi-Einstellungen in FL bei “Output” den Moog aus der Liste auswählen und dann unter Output “Send master sync” aktivieren. Dann klickst du beim Moog in der Arpeggiator Section noch auf den Sync-Button und dann sollte das gehen.

    Ist alles ein bisschen kompliziert, wenn du mit meinen (teilweise etwas wirren…) Erklärungen nicht weiter kommst, könnten wir auch kurz mal Skypen, du machst ne Bildschirmübertragung und ich guck mir das mal an. Kannst mir ne PN senden wenn du noch Hilfe brauchst.

  • EddieLeFunk

    Mitglied
    7. Dezember 2020 um 20:06

    hast du instagram ? eddielefunkmusic darüber können wir mal telefonieren wenn es dir passt

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt