Futorial Foren Musik Talk Music for Nature ! Eure Track-Spende für den Naturschutz

  • Music for Nature ! Eure Track-Spende für den Naturschutz

     GitKlar aktualisiert vor 5 Monate 2 Mitglieder · 4 Beiträge
  • Gimbal 

    Mitglied
    19. April 2021 um 17:45

    Moinsen,

    in aller Kürze: In der Electronic-Playlist von “MFN” befindet sich u.a. mein Track “Tribulator“!

    Siehe:

    Ich habe dem Projekt sämtliche Einkünfte für den Digitalvertrieb (also alle Einkünfte ^^) gespendet. Ab jetzt mache ich mit Tribulator also keinen Cent mehr. 😉

    Wenn alles gut läuft (und das Projekt noch etwas wächst) ist mein Vorteil, dass mein Track in deren Playlist und Promo vorhanden ist. Somit werden hoffentlich ein paar Plays generiert und Leute können auf mein Alias aufmerksam werden: IHR WISST wie Spotify funktioniert. 😉

    Meine ganz klare Empfehlung an JEDEN PRODUCER hier, der noch irgendwo ein “totes” Release ohne Plays auf Spotify rumliegen hat: SPENDET ES DEM PROJEKT.

    Wenn nicht aus Natur-Schutz Ambition, dann einfach um letztlich noch etwas Bewegung auf Eurem Spotify- (sonstige Streamingdienste)-Profil zu erzeugen. Nicht monetär, klar! Aber für die Statistik. 😉

    Info / Kontakt: https://www.music-for-nature.net/

  • GitKlar

    Mitglied
    20. April 2021 um 00:55

    Hm, die Idee ist ja eig. sehr cool. Ich hoff aber nur für die, dass das Konzept auch aufgeht, wie sies sich vorgestellt haben. Social Media-mäßig scheinen die leider noch nicht so viel Impact zu haben, da wird noch Einiges nachgelegt werden müssen.

    Aktuell wüsst ich auch noch keinen Track in meinem Portfolio, den ich für die Aktion freigeben könnte. Wenn das Projekt eh langfristig angelegt ist, könnte man sich evtl. ja mal nen Track speziell dafür überlegen, mal schauen.

    • Gimbal 

      Mitglied
      21. April 2021 um 23:46

      Jap! Aber ich unterstütze immer gerne “die Kleinen”. Bin ja auch schon seit Jahren “Die PARTEI” Wähler, weil ich das Argument nie nachvollziehen konnte, dass die Stimme “verschwendet” sei, weil die ja zu wenige wählen. JA DU HORST, wenn das alle so denken, wird sich das auch nicht ändern. 😉 Aber das nur am Rande. ^^

      Also “Die PARTEI” wählen und “Music for Nature” mit Tracks versorgen! 😉

      Witzige Idee, eigens für das Projekt zu produzieren. So weit hatte ich jetzt noch nicht gedacht.

      • GitKlar

        Mitglied
        22. April 2021 um 11:55

        Kleine zu unterstützen ist immer geil, keine Frage. Darum bin ich u.a. auch hier.

        Aber wenn Kleine Großes bewirken wollen (wie in diesem Fall Naturschutz), müssen schon gewisse Massen ins Spiel kommen, um die angestrebten Ziele erreichen zu können. Denn wir wissens alle, man muss auf Spotify & Co. Massen bewegen können, die nicht von ungefähr kommen, damit da auch nennenswerte Einnahmen zustande kommen.

        Zudem sind Musik & Politik in meinen Augen 2 sehr unterschiedliche Dinge, fand Vergleiche & Analogien dazwischen noch nie wirklich gut. Aber auch das nur am Rande.

        Joa, würde fast soweit gehen, dass man so n Release auch exclusive auf den von ihnen erwähnten Plattformen rausgibt. Das wär für die halt auch n Selling-Point. Aber wie gesagt, erstmal müsste überhaupt n Track dafür stehen, damit ich da einsteigen würde. Aber das wären meine Ansätze, um diese oder ähnliche Organisationen musikalisch zu unterstützen.

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt