Futorial Foren Musik Talk Referenztrack-Empfehlungen

  • Referenztrack-Empfehlungen

     GitKlar aktualisiert vor 1 Monat, 1 Woche 5 Mitglieder · 19 Beiträge
  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:24

    Hier mal n neuer Sammelthread für Tracks, die ihr beim Mixen einsetzt, oder die euch generell durch besonders gutes M&M aufgefallen sind. Wie immer kann jedes Genre geposted werden. Für optimale Qualität bitte nur Spotify- oder YouTube-Links von offiziellen Quellen nehmen.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:30

    Satter D&B-Sound als Anfang. Kick & Bass sind sehr druckvoll, selbst auf Kopfhörern.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:30

    Was Cinematic-Mukke angeht für mich ganz oben. So ne Dynamik, bei der aber immer noch alles klar und gut hörbar bleibt, hört man nicht oft.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:31

    Für die Rocker & Metaller unter uns sehr zu empfehlen. Das kommende Album scheint vielversprechend zu werden, v.a. auch was M&M angeht.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:31

    Top produzierte EP aus letztem Jahr. Macht einfach Spaß zu hören.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:32

    Hab noch nie Trance produziert, aber wenn, wär das meine Referenz.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. November 2020 um 12:32

    Kontrovers, aber m.M.n. immer noch n perfektes Beispiel für fett und laut, dank gekonntem Zusammenspiel aus Sound Design und M&M.

  • Aksone

    Mitglied
    9. November 2020 um 20:35

  • GitKlar

    Mitglied
    10. November 2020 um 22:56

    Darf hier natürlich nicht fehlen.

  • GitKlar

    Mitglied
    10. November 2020 um 22:58

    Intern, aber find die Nummer auch mixtechnisch immer noch mega fett.

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    10. November 2020 um 23:53

    Für mich ist Zomboy genau der richtige Mix aus laut und dennoch kraftvoll. Gefühlt wird einfach jede Frequenz richtig abgedeckt.

  • GitKlar

    Mitglied
    11. November 2020 um 20:46

    Bei Dubstep fällt mir noch Au5 ein.

  • GitKlar

    Mitglied
    11. November 2020 um 20:48

    -5.4 LUFS (Integrated) und knallt trotzdem einfach rein.

  • GitKlar

    Mitglied
    13. November 2020 um 14:12

    Wer mehr Tracks in der Richtung mit so nem Druck hinter kennt, bitte melden.

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    22. Januar 2021 um 21:25

    Wenn es um super-cleanes Mixing geht, dann kommt mir immer Matt Lange in den Sinn. Sein saubereres Mixing hat den Vorteil, dass dadurch die verzerrten Sounds extrem deutlich werden und auffallen. Außerdem hört man jedes Element super deutlich.

  • fungie

    Mitglied
    4. Februar 2021 um 00:52

    hihat ist zwar ein bisschen hoehenlastig, aber abgesehen davon find ich alles sehr gut plaziert.

  • cubium

    Mitglied
    4. Februar 2021 um 01:52

    Mein Referenztrack für Bass und Subbassbereich

  • GitKlar

    Mitglied
    13. Februar 2021 um 23:33

    Das Teil landet auch noch straight hier rein. Gutes Beispiel für laut und druckvoll.

  • GitKlar

    Mitglied
    9. März 2021 um 16:20

    Zimmz ist auch noch n gutes Techno-Beispiel. Grade wieder gehört:

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt