Futorial Foren Work in Progress Ventorum – Astral Fire | Feedback zu Mixdown Antworten auf: Ventorum – Astral Fire | Feedback zu Mixdown

  • GitKlar

    Mitglied
    23. August 2020 um 13:30

    Würde zu ner V3 tendieren.

    In der V2 gefällt mir die Bassabmische deutlich besser als in der V1, und die Spuren halten besser zusammen. Allerdings wie Moonerium bereits sagte, kommt das Drumming in der V2 noch nicht so richtig durch, v.a. der Snare fehlt im Vergleich zur V1 deutlich der Punch.

    Was die von Sinan angedeutete grellere Klangfarbe anbelangt, ich könnt mir vorstellen, dass es daran liegt, dass die Mitten einfach sehr dünn bzw. leer sind. Da könnten die Spuren also noch etwas dicker aufgetragen werden. Vorsicht allerdings, da zu viel dazu führen kann, dass das Drumming wieder verdeckt wird.

    2 Sachen zum Sound Design noch; die Gitarre ab 0:56 braucht unbedingt noch n Vibrato. Das klingt noch ganz offensichtlich nach MIDI. Andere Sache ist das Tambourine ab 2:55, passt m.M.n. überhaupt nicht zum restlichen Sound Design und hat fiese Höhen. Würd da nochmal nen anderen Sound für nehmen.