Futorial Foren Work in Progress Capital Bra & Cro – Frühstück in Paris (CLAVS Bootleg) | Feedback Antworten auf: Capital Bra & Cro – Frühstück in Paris (CLAVS Bootleg) | Feedback

  • GitKlar

    Mitglied
    27. August 2020 um 16:26

    Hier ist die Bassabmische stimmiger, allerdings ist der Mix viel zu stark auf Kick, Bassline & Vocals fokussiert, während die restlichen Elemente kaum durchkommen.

    Irgendwie hören sich die Mains auch etwas gedrückt an, als würde n Compressor zuschnappen. Im Vergleich dazu sind Breaks freier und aber auch gefühlt fast n bisschen lauter. V.a. bei den Vocals gut zu hören.

    Ansonsten ist das halt nicht meine Mukke, und find auch den Stilmix aus dem Autotune-Rap und dem Psy-Drumming etwas komisch. Grade bei den Vocals sind auch einige Artefakte im Autotune zu hören, was wohl daran liegt, dass die ursprünglich langsamer eingesungen waren.