Futorial Foren Musik Talk Was ist eigentlich mit Deadmau5 los? Antworten auf: Was ist eigentlich mit Deadmau5 los?

  • GitKlar

    Mitglied
    30. September 2020 um 17:37

    Ich hör nach wie vor sehr gern deadmau5. Allerdings hab ich für mich festgestellt, dass ich vermehrt die spezielleren Tracks von ihm bevorzuge.

    Hatte mir vor Kurzem while(1<2) auf CD gekauft, und finds richtig gut. Der konzeptionelle Aufbau, und dass alle Tracks miteinander verknüpft sind, machts für mich sehr ansprechend, weils dadurch auch beim bewussten Hören viel zum Erleben bietet. Leider gibts das Album nicht mehr auf Spotify, wie auch schon im Video zu sehen war.

    Was aktuelle Releases von ihm angeht, feier ich sowohl die Pomegranate als auch die ASEED sehr.

    Mit seinen 4-to-the-floor-Nummern kann ich jedoch öfter nicht wirklich was anfangen. Die Monophobia hatte mich nicht abgeholt, und ich werd mir sicher keine Freunde machen, wenn ich Strobe nicht als Meisterwerk anseh, aber so gehts mir nunmal.

    Sehr tragischer Fall ist für mich W:/2016ALBUM/. Snowcone find ich mega gut, und ich war lange am Überlegen, ob ich mir das Album einfach kaufen sollte, weils fett klingt, aber grade das clubige Zeug war mir einfach zu stampfig und belanglos, bzw. mir sind ständig ähnliche Tracks eingefallen, die mir dann doch mehr zusagen. Grade das Stampfige ist mir mit dem Album zunehmend negativ bei ihm aufgefallen.