Futorial Foren Member Tracks a-Lex | Back in the days Antworten auf: a-Lex | Back in the days

  • GitKlar

    Mitglied
    12. Oktober 2020 um 13:50

    Der Beschreibung und dem Höreindruck entnehm ich, dass du noch recht frisch mit dem Musik produzieren dabei bist. Daher ist da erstmal das Feedback wichtiger als die reinen Rating-Zahlen.

    Ist n typischer Erstlingstrack, sowohl musikalisch als auch vom Technischen her. Was mich musikalisch irritiert ist, dass Break und Main nicht im selben Key sind. Break ist F#min, Main in Cmin, also 2 Tonarten, die überhaupt nicht miteinander zusammenhängen und es gibt auch keinen Übergang dahin. Dann fehlt auch noch n richtiges Thema, und die Übergange der Parts sind sehr hart.

    Sounds sind alle sehr roh und dünn, und an vielen Stellen auch off Time, z.B. der Pluck ab 0:34, die Noise Crash bei 2:05, der Uplifter bei 2:12 & 3:13, und das Vocal im darauffolgenden Break.

    Auch im Mixing ist noch viel Luft nach oben. Leveling ist unausgewogen, alles sehr scharf in den Höhen betont, und quasi gar kein Druck vorhanden. Kann da v.a. auf Sinans Kurse hier verweisen, da lernt man die Kniffe dahinter recht schnell und praxisnah.

    Aber auch generell würd ich mal empfehlen, sich n bisschen mit Songwriting und Musiktheorie zu befassen. Gibt dazu auch viele Tutorials für auf YouTube, auch für Einsteiger.

    Von mir ne ehrliche 1/1/1/1, aber wenn man noch so viel Luft nach oben hat, hat man auch noch viele Wege und Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Also dran bleiben, weiter Tracks schrauben, und dann wird man mit der Zeit auch besser (und auch schneller, aber darauf kommts grade beim Anfang echt nicht an).