Futorial Foren Mixdown | Mastering | Sound Design Wiedererkennungswert vs Innovation – Wann ist eine Änderung notwendig? Antworten auf: Wiedererkennungswert vs Innovation – Wann ist eine Änderung notwendig?

  • fungie

    Mitglied
    16. November 2020 um 20:21

    Ich denke nicht, dass es ein Maximum geben kann. Es kann immer Musik geben die man noch besser oder Interessanter ist. Vielleicht gibt es sie noch nicht oder man hat sie noch nicht gefunden.

    Bei Musik die man hoert kann man eine globale Entwicklung der Musik betrachten. (wobei neue Musik ja nicht mal auf dieser Entwicklung aufbauen muss)

    Und beim produzieren geht es um die Entwicklung der Eigenen Musik. Ganz egal ob man sie von der globalen Entwicklung beeinflusst wird oder nicht.

    Das schwierige daran ist halt, dass es schwer ist seine eigene Musik tot zu hoeren.

    Das meinte ich am Anfang damit dass es von Vorteil sein kann, seine eigenen Staerken zu erkennen bzw. es zu versuchen. Eine Staerke ist ja ein objektives Kriterium, welches von einem potentiellen Hoerer definiert wird. Letztendlich koennte man ja sogar selber der Hoerer sein. Kommt drauf an ob man Musik produziert, die man auch selber hoeren wuerde.