Futorial Foren Member Tracks Synthetic Dream | Light Blue Night Antworten auf: Synthetic Dream | Light Blue Night

  • Tavengo 

    Administrator
    28. Dezember 2020 um 11:33

    – Wenn es mit den Kicks los geht gefällt es mir ganz gut. Die Kick ist schön satt und die shakers usw. bringen einen guten Groove.

    – So 1. Break. Bass wechselt zwischen 2 Noten. Passt soweit, es baut sich schön auf. Düstere Stimmung. Drop kommt sehr gut. Mächtige Kick, Sound gefällt mir.

    – Bells wirken immer noch sehr bedrohlich. Hm, die Stimmung ist mir was zu düster 😀

    – 2. Break mit den Pads find ich gut. Dann kommen wieder die Horror-Bells 😛

    – FXs kommen auch gut, halten die Spannung aufrecht. Insgesamt ist auch eine gute Bewegung im Song.

    – 3. Break jetzt open Pads. Interessante Chords. Ab und zu wünsche ich mir, dass man jetzt mal das düstere verlässt und ins hoffnungsvolle gehen würde. Aber macht vielleicht auch keinen Sinn bei dem Track.

    – Snare Roll wirkt vom Sound Design bisschen unpassend. Aber lässt sich verkraften.

    – 3. Drop jetzt mit Pads. Hm, bisschen Addagio for Strings Stimmung oder wie das heißt 😀

    – Fehlt so ein klein bisschen der rote Faden. Jetzt kommen die Bells wieder. Was war das für ein kurzer Ausritt mit den Pads? Oder kommt jetzt alles zusammen. Ok, jetzt Climax. Doof, wenn man immer noch nicht ganz happy mit der Stimmung ist. 😉

    – Also Sound Design und Mixing finde ich sehr gut. Song gefällt mir so semi. Aber alles meckern auf hohem Niveau.