Futorial Foren Kurse Grundlagen Musikproduktion Antworten auf: Grundlagen Musikproduktion

  • phil98

    Mitglied
    14. Februar 2021 um 19:45

    Danke für die Antwort!

    Ich habe ein Vocal, dass auch mal längere Noten hält. Dem entsprechend wird das Frequenzspektrum eben durch diese Peaks gestört – über einen längeren Zeitraum eben. Im Hauptteil oder “Drop” macht die Stimme keine Probleme, da ich diese mit einem Megaphon Effekt (Waveshaper und EQ) versehen habe. Durch die beiden Waveshaper, wird das Vocal so zusammen gedrückt, dass dieses kaum Einfluss auf das Frequenzspektrum nimmt. Generell, hab ich immer das Gefühl, dass Stimmen meistens sehr intensiv sind und starke Peaks verursachen. Wie kann man damit umgehen? Vorallem, wenn man das Vocal im Hauptteil verwenden möchte und diese einem dann ein Strich durch die Rechnung zieht. Oder sind Kompressoren eine Lösung dafür?