Futorial Foren Musik Talk Neues von Daft Punk Antworten auf: Neues von Daft Punk

  • Gimbal 

    Mitglied
    22. Februar 2021 um 19:35

    Das liegt dann einfach an Deinem Alter und ist somit völlig nachvollziehbar. 1997 war ich gerade 15 Jahre jung. Und die Musik von Daft Punk hat vor ihnen noch keiner gemacht. Ich glaube das ist etwas, dass man auch keinem erklären kann, der etwas ähnliches nie selbst miterlebt hat. Klar auch in den 2010er Jahren haben junge Leute zum ersten Mal Musik entdeckt, beispielsweise Dubstep (ähm Brostep) und das war neu und krasses Zeug. Ja vielleicht kann man Skrillex noch als Beispiel anführen, der bei Jugendlichen einen ähnlichen Effekt ausgelöst hat, wie Daft Punk damals bei mir. Aber ein Jahr später haben halt 1000 Produzenten um die Wette gewobbelt und genoizet. 😀 Der Markt ist einfach umkämpfter. In den 1990er und teilweise auch in den 2000er Jahren blieb ein Act einfach länger “unique” und konnte somit ein ganz anderes “Standing” aufbauen.

    Cooles Get Lucky Bootleg, ging total an mir vorbei. Hätte ich ggf. sogar Mal im Tower aufgelegt damals, hätte ich es gekannt. 😀

    Und freut mich sehr, dass Dir unser “RAM”-Rework (teilweise) so gut gefällt. 😀
    Ich bin auch gerade arg stolz darauf, dass wir das gemacht haben, auch wenn’s “nur” ein inoffizielles Ding war. Hier wieder das selbe “Problem” wie wenn alle immer nur auf den Hitsingles rumreiten: Viele raffen glaube ich gar nicht, (obwohl wir es im Video dazu sagen) dass wir RAM auf die Art und Weise remixed haben, wie DP früher produziert haben. Also natürlich nicht aus technischer Sicht (analog), sondern auf’s Sampling bezogen. Für die breite Masse vermutlich auch irrelevant, weil viel zu nerdig. “Wo ist der Refrain, den ich mitsingen kann?” 😀 😛 Lassen wir das.