Futorial Foren Work in Progress Carlborg – Full of Love | Feedback Antworten auf: Carlborg – Full of Love | Feedback

  • stiv

    Mitglied
    6. März 2021 um 14:17

    Deinen Mix/ Mastering kannst Du mit einfachen Schritten verbessern in dem Du deinen Track mit einem Referenztrack vergleichst. Ein guter Referenztrack geht sound- und genretechnisch in die gleiche Richtung wie dein Track.

    In Cubase Pro kannst Du sog. CUE-SENDS im ControlRoom einrichten um den A-B-Vergleich zu ermöglichen. Das geht sicherlich auch in anderen DAWs. Schlussendlich gibts aber auch Programme/ PlugIns, die das übernehmen z.B. ADPTR AUDIO Metric AB.

    Es empfiehlt sich die Drops von beiden Tracks übereinander zu legen und die (gefühlte) Lautheit anzupassen.

    Wenn Du das Frequenzspektrum einschränkst hörst Du viel leichter, was in deinem Track im Vergleich zu der Referenz noch braucht oder bereits zu viel hat.

    Häufig musst Du eine Bearbeitung der Transienten (z.B. mit Waves Trans-X), der Kompression (Multiband-Kompressor), der EQ Einstellung und/oder den Resonanzen (z.B. Soothe) durchführen.


    Ich empfehle Dir folgende Frequenzbänder mit einer Flankensteilheit von 36dB/oct durchzuhören:

    20Hz – 400Hz LOW END

    150Hz – 1100Hz LOW MID

    1000Hz – 4000Hz MID

    4000Hz – 30000Hz HIGH