Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon (Slimax Remix)

Beschreibung des Produzenten

Hallo zusammen!
Auch von mir gibt es einen Remix zu “Blood Moon”.
Wer mehr über meinen Remix wissen möchte: Im Making Of zu meinem Remix auf YouTube erkläre ich alle wichtigen Infos zum Remix (siehe erster Kommentar).
Viel Spaß!

Track

Track Rating

8 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
3.8 (8)
 
4.0 (8)
 
3.8 (8)
 
3.8 (8)
 

Track Diskussion

Futorial Foren Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon (Slimax Remix)

Markiert: 

  • Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon (Slimax Remix)

     GitKlar aktualisiert vor 4 Wochen, 1 Tag 6 Mitglieder · 7 Beiträge
  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    26. März 2021 um 18:40
    Sirius Delta feat. GitKlar

    Hallo zusammen!
    Auch von mir gibt es einen Remix zu “Blood Moon”.
    Wer mehr über meinen Remix wissen möchte: Im Making Of zu meinem Remix auf YouTube erkläre ich alle wichtigen Infos zum Remix (siehe erster Kommentar).
    Viel Spaß!

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    26. März 2021 um 18:40

    Making Of zu meinem Remix 😉

  • Aksone

    Mitglied
    27. März 2021 um 11:21

    Hast die Stimmung aus dem Original sehr geil eingefangen, und dabei nochmals intensiver gemacht. Schön düster und aggressiv das Ganze. Vibe 5/5

    Finde geil, dass der Remix ziemlich viele original-Stems beinhaltet, aber doch sehr eigen ist. Sounddesign finde ich bei weitem das Beste, was du bis jetzt gemacht hast. Die metallene Snare ist für mich das Highlight.

    5/5/5/4

  • MellowSonic

    Mitglied
    27. März 2021 um 23:14

    Absoluter Fav von den remixen. Starker CP Sound, würde echt aber geil passen durch Night City rum zu cruisen 😀 Sound und Mix echt passend und Stark!

    5/4/4/4

  • Gimbal 

    Mitglied
    30. März 2021 um 10:44

    2/4/4/5

    Leider nicht mein Genre! Und obwohl das Making Of Video echt noch Mal ganz ganz viel Sympathie und Respekt draufgelegt hat, komme ich beim DYLI nicht über die 2.
    Dafür haue ich ‘ne 5 bei Kreativität raus, was sicherlich auch dem Blick hinter die Kulissen geschuldet ist.

    Fazit: TOP PRODUKTION, mit der ich aber leider persönlich wenig bis gar nichts anfangen kann. Für Fans des Genre bestimmt ein Ohrenschmaus und Genuss. 🙂

  • Woask

    Mitglied
    5. April 2021 um 11:40

    Gefällt mir tatsächlich auch besser als das Original. Ich gebe da dem Rest Recht. Die Stimmung hast du für mich besser eingefangen und es klingt deutlich runder. Gerade die böse Acid Line hat mich echt gecatcht.

    Einziger Kritikpunkt: Finde den Hall auf der metallischen Snare etwas kurz. Die wirkt dann so etwas fehlt am Platz. Oder der hat einfach ein etwas stärkeres Layering gefehlt. Wie auch immer. Ne verdiente Rundbewertung von 4/4/4/4

  • GitKlar

    Mitglied
    19. April 2021 um 11:45

    So, dann meld ich mich auch nochmal zu Wort.

    Erstmal: Chapeau Tristan, sowas auf die Beine gestellt zu haben! Den Style hört man hier echt nicht alle Tage, und grade das Sound Design braucht sich auch hinter Größen wie Varien nicht zu verstecken.

    Mische stimmt, der Cyberpunk-Vibe kommt sehr gut rüber, und auch das Thema passt super dazu.

    Kreativ komm ich aufgrund des sehr originalgetreu gehaltenen Verlaufs nicht über die 3. Der Style ist dagegen natürlich n Pluspunkt.

    All in all n sehr starker Remix, der hoffentlich bald seine Hörer finden wird. Wir bleiben dran. 😉

    5/5/4/3

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt