Synthetic Dream | Hope In The Rain

Beschreibung des Produzenten

Hey 🙂
Ich weiß, dass ich diesen Track schon im alten Forum gepostet habe, ich hoffe aber das ist okay.
Die Idee für diesen Melodic Techno Track kam mir beim joggen, als es plötzlich angefangen hat zu schütten 😀
Ich freue mich über Feedback!

Track

Track Rating

5 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
1.8 (5)
 
2.2 (5)
 
3.0 (5)
 
2.0 (5)
 

Track Diskussion

Futorial Foren Synthetic Dream | Hope In The Rain

Markiert: 

  • Synthetic Dream | Hope In The Rain

     howlee aktualisiert vor 3 Tage, 16 Stunden 3 Mitglieder · 4 Beiträge
  • SyntheticDream

    Mitglied
    13. Oktober 2020 um 21:37
    Synthetic Dream

    Hey 🙂
    Ich weiß, dass ich diesen Track schon im alten Forum gepostet habe, ich hoffe aber das ist okay.
    Die Idee für diesen Melodic Techno Track kam mir beim joggen, als es plötzlich angefangen hat zu schütten 😀
    Ich freue mich über Feedback!

  • GitKlar

    Mitglied
    14. Oktober 2020 um 15:54

    Holt mich leider immer noch nicht ab. Es ist die Kombination aus Arrangement & Sound Design, die mir hier nicht gefällt.

    Grundsätzlich steh ich auf organisches Sound Design, aber hier triffts einfach nicht meinen Geschmack. Mische wirkt beim 2. Hören sehr transientenlastig, und grade in den Höhen verschwinden alle Elemente sehr schnell.

    Dazu die Chord-Progression ab 2:00, die bei mir immer noch nicht sitzen will. Gibt sicher Leute, die so nen Stil nice finden, aber meins ist das nicht. So bisschen Eulberg angelehnt.

    2/2/3/2

    • SyntheticDream

      Mitglied
      14. Oktober 2020 um 18:29

      Danke für dein Feedback! Vor allem, da ich mir heute auch nicht mehr so sicher bin, ob ich den Track mag…

      An manchen Tagen mag ich den Song, an manchen mag ich ihn auch garnicht mehr 😀

  • howlee

    Mitglied
    20. Oktober 2020 um 21:44

    Prinzipiell ganz chilliges Intrumental, was die Soundzusammenstellung angeht, aber die Chord-Progression geht für mich auch nicht auf. Die hat ein paar gute Übergänge, aber stellenweise wird sie dann wieder gefühlt willkürlich und schafft es nicht die angeteaserte Grundstimmung durchgängig stimmig durch die Chord-Übergänge zu transportieren. Für mich klingt der Chord bei 2:17 – und später auch noch einmal – auch komplett schief bzw. Off-Key.

    Außerdem ist glaube ich auch der Rhythmus vom Bass nicht ganz stimmig zum Rhythmus der Chords. Also so wirklich kann ich nicht mitwippen.

    Als Steigerung gegen Ende hin hätte man noch eine String-Melodie oder ähnliches einbauen können.

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt