Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon

Beschreibung des Produzenten

Eiyo,
mein nächstes Release steht in den Startlöchern, und wieder ists ne Collab geworden, diesmal mit Sirius Delta.
Im Gegensatz zu ”All I Need“, wo der Workload ziemlich 50:50 war, steckt hier im Wesentlichen die Arbeit von Sirius drin. Er hatte sich um das Arrangement & Mixing gekümmert, und ich hab dann noch meinen Gitarren-Part dazugegeben, und den Track gemastered.
Das Release wartet zudem noch mit 4 Remixen auf, also hört auch da bitte rein und lasst eure Votes & Feedbacks da.
Viel Spaß beim Hören!

Track

Track Rating

10 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
3.3 (10)
 
4.0 (10)
 
4.0 (10)
 
3.4 (10)
 

Track Diskussion

Futorial Foren Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon

Markiert: 

  • Sirius Delta feat. GitKlar | Blood Moon

     trancer-one aktualisiert vor 1 Monat 8 Mitglieder · 12 Beiträge
  • GitKlar

    Mitglied
    26. März 2021 um 14:18
    Sirius Delta feat. GitKlar

    Eiyo,
    mein nächstes Release steht in den Startlöchern, und wieder ists ne Collab geworden, diesmal mit Sirius Delta.
    Im Gegensatz zu ”All I Need“, wo der Workload ziemlich 50:50 war, steckt hier im Wesentlichen die Arbeit von Sirius drin. Er hatte sich um das Arrangement & Mixing gekümmert, und ich hab dann noch meinen Gitarren-Part dazugegeben, und den Track gemastered.
    Das Release wartet zudem noch mit 4 Remixen auf, also hört auch da bitte rein und lasst eure Votes & Feedbacks da.
    Viel Spaß beim Hören!

  • Woask

    Mitglied
    26. März 2021 um 15:08

    Also Kritik zu einem Track auf einem sehr hohen Niveau, versteht sich.

    Finde den Hall des Mainsynths etwas zu bauchig. Da kann man sicher bissel was rausziehen, zumal die 300 Hz ja iwie immer kritisch sind was die Fülle angeht.

    Percussions sind sehr schön im Vordergrund, auch wenn (impliziert es ja fast) etwas trocken.

    Gitarre gefällt mir auch sehr gut.

    Leider triffts nicht meinen Geschmack, aber das ist dann wohl mein Problem.

    Höre Drum & Bass eig voll gerne, aber das ist mir mit den Streichern und Chor dann zu viel Durcheinander. Gibt es da ein Subgenre in das man das Stück reinstecken kann?

    Würde mich mal interessieren…

    LG Woask

    3/4/4/3

    • GitKlar

      Mitglied
      26. März 2021 um 15:30

      Danke fürs Feedback. D&B trifft das Genre eig. schon gut. Weiter will ichs nicht konkretisieren, weil auch bei Promo-Channels und so jeder sein eigenes Süppchen kocht. Muss man halt immer individuell gucken, was man da angibt. Grundsätzlich sind mir die Genre-Diskussionen aber auch schon länger egal.

  • Gimbal 

    Mitglied
    26. März 2021 um 22:00

    Moin! Erst Mal Probs für das gesamte Projekt. Hab ‘ne 2/4/3/4 dagelassen.
    Interessanter Track in jedem Fall, der leider nicht ganz meinem Geschmack entspricht.
    Das Remix-Paket kann sich hören lassen und liefert gewohnt hohe Futorial-Qualität.
    Leider haut mich auch keiner der RMXs völlig um. Mein Favorit kommt diesmal von Sven Kleer. Vor allem der letzte Part im Kleer-RMX hat mich überzeugt.

    Fazit: Schönes Community-Projekt. Viel Erfolg damit.

  • MellowSonic

    Mitglied
    27. März 2021 um 23:09

    Mega Brett. Finde die Kombination aus Metal mit Orchestralen Einlagen und DnB immer geil 😀

    Sound Design ist Fett. Der Gitarren Part \m/ ist auch stark. Mix ist auch super passend.

    5/5/4/4

  • Tenjo

    Mitglied
    27. März 2021 um 23:21

    Puh schwierig, wo fang ich an? 🤣 Also erstmal fügt sich der Track ins Genre mit All I Need ein perfekt ein. Ist gut produziert, alles ist stimmig. Macht Spaß zu hören. Ich wüsste jetzt auch nicht wirklich was ich anders gemacht hätte, um ehrlich zu sein. Was dem Teil noch die Krone aufgesetzt hätte, wären Vocals gewesen. Ob tiefes Growling oder weiblicher Gesang?!? Ja ist schwierig hätte man testen müssen. Mir fehlt so der schletzte Schliff, es erscheint mir zum Schluss heraus etwas Leer. Aber das ist auch meckern auf hohen Niveau. Im ganzen kann sich der Track absolut sehen lassen und brauch sich gewiss nicht zu verstecken! Chapeau 5/5/5/4

    • Gimbal 

      Mitglied
      30. März 2021 um 10:59

      Warum ODER? Tiefes Growling UND weiblicher Gesang im Wechsel. DAS könnte dem Track wirklich gut stehen. 🙂

      • GitKlar

        Mitglied
        30. März 2021 um 11:02

        Ja, das wär wirklich ne Idee gewesen. 😀 Zu spät, feier den aber auch so schon sehr.^^

  • 2day2morrow4ever

    Mitglied
    29. März 2021 um 15:28

    Super Song!

    Viel zu kritisieren habe ich nicht – sonst hätte ich auch nicht so viel in meinem Remix übernommen. Insgesamt finde ich ihn aber etwas leer. Diesen Kritikpunkt konnte ich bei meinem Remix ja dann “ausbessern” 😉

    4 / 3 / 4 / 3

  • phil98

    Mitglied
    31. März 2021 um 14:04

    Find dat Ding sehr gut! Allerdings habe ich die ganze Zeit auf nen richtigen Höhepunkt im Song gewartet, der dann irgendwie nicht mehr kam. 😀

    2 / 4 / 4 / 3

  • GitKlar

    Mitglied
    31. März 2021 um 15:46

    Danke an Allen hier schonmal fürs Feedback. Ich würd euch aber auch drum bitten, die Remixe zu bewerten und zu kommentieren. Auch sie haben die gleiche Aufmerksamkeit verdient, wie unser Original. 😉

  • trancer-one

    Mitglied
    4. April 2021 um 20:22

    Hallo ihr Zwei 🙂

    Ich finde den Track echt gut, perfekt für ein Aktion Game.

    Klasse gemacht, Hut ab 🤠

    LG, Mike.

    4|4|4|3

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt