marc-blou | Catch Your Eye

Beschreibung des Produzenten

Hey, hoffe Euch allen gehts gut! 🙂
Ich habe mal etwas Neues ausprobiert, für mich echt etwas ganz anderes. Eine Mischung aus Bigroom, Hardstyle und Psy in 145 BPM (man könnte es als Rave Room bezeichnen). Mit dem Track bin ich bei Revealed sogar in die nächste Runde gekommen, leider wurde er dann aussortiert. Mich würde interessieren, was ihr davon haltet!

Ich freue mich auf eure Meinungen,

beste Grüße
Marcel (Marc Blou)

Track

Track Rating

10 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
3.1 (10)
 
3.4 (10)
 
3.3 (10)
 
2.7 (10)
 

Track Diskussion

Futorial Foren marc-blou | Catch Your Eye

Markiert: 

  • marc-blou | Catch Your Eye

     Ventorum aktualisiert vor 1 Monat 6 Mitglieder · 6 Beiträge
  • MarcBlou

    Mitglied
    22. August 2020 um 18:59
    marc-blou

    Hey, hoffe Euch allen gehts gut! 🙂
    Ich habe mal etwas Neues ausprobiert, für mich echt etwas ganz anderes. Eine Mischung aus Bigroom, Hardstyle und Psy in 145 BPM (man könnte es als Rave Room bezeichnen). Mit dem Track bin ich bei Revealed sogar in die nächste Runde gekommen, leider wurde er dann aussortiert. Mich würde interessieren, was ihr davon haltet!

    Ich freue mich auf eure Meinungen,

    beste Grüße
    Marcel (Marc Blou)

  • C-rill

    Mitglied
    22. August 2020 um 21:26

    Cooles Ding, Rawstyle angelehnt :DDD

    4/3/4/3Raised HandsRaised HandsRaised HandsRaised HandsRaised Hands

  • GitKlar

    Mitglied
    22. August 2020 um 23:16

    Find ich nicht verkehrt, ist mal was Anderes als der sehr stereotypische Big Room, den man im altem Forum von dir gewohnt war.

    Persönlich werd ich mit dem Festival-Charakter und dem entsprechend sehr knapp gehaltenen Arrangement nicht warm, aber das liegt auch an den musikalischen Hintergründen.

    Solide Produktion, auch wenn ich mir noch etwas speziellere Sounds wünschen würde.

    3/3/4/2

  • Moonerium

    Mitglied
    23. August 2020 um 09:07

    Erster Drop kommt mit ner Flockigkeit daher, gefällt mir sehr gut. Auch sehr unique, trotz gleichem Konzept. Zweiter Drop ist dann nicht so meins. Zu viel Bigroom, zu wenig Härte. Aber dennoch guter Track 😉

    3/4/4/2

  • I11ax

    Mitglied
    23. August 2020 um 09:16

    Finde den Track stark. Ambitionen dich stilistisch breiter aufzustellen finde ich besonders wichtig. Selbst wenn du letztendlich bei Bigroom bleibst ist deine Produktionstechnik sicher daran angepasst und das birgt die Gefahr auf immer gleiche Routinen zurückzugreifen.

  • Ventorum

    Mitglied
    23. August 2020 um 23:38

    Finde den Track gut, schön knackig. Die kurze Steigerung am Anfang und dann der Brutale Drop geht richtig ab. Mir persönlich gibt dieser Zwischenteil aber eher wenig, das Vocal finde ich nicht ultra spektakulär und auch sonst gibt es da kein besonderen Harmonien oder ähnliches.

    3/3/4/3

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt