PuOL | PuOL – Hetz mich nicht

Beschreibung des Produzenten

Hi der Paule hier .
Bin Hobby Bastler der Musik hehe , Natürlich Fachwissend nicht so gut wie die meisten hier .
Wollte aber aus Spass an der Sache auch mal ein Track Hochladen ^^ viel Spass

Beste Grüße PuOL

Track

Track Rating

6 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
2.0 (6)
 
2.3 (6)
 
2.8 (6)
 
1.5 (6)
 

Track Diskussion

Futorial Foren PuOL | PuOL – Hetz mich nicht

Markiert: 

  • PuOL | PuOL – Hetz mich nicht

     SyntheticDream aktualisiert vor 1 Tag, 9 Stunden 4 Mitglieder · 5 Beiträge
  • PuOL

    Mitglied
    20. Februar 2021 um 12:59

    Hi der Paule hier .
    Bin Hobby Bastler der Musik hehe , Natürlich Fachwissend nicht so gut wie die meisten hier .
    Wollte aber aus Spass an der Sache auch mal ein Track Hochladen ^^ viel Spass

    Beste Grüße PuOL

  • XMA

    Mitglied
    20. Februar 2021 um 18:33

    Sehr sehr minimalistisch, aber das muss an sich nichts heißen. Erinnert mich anfangs an Mr.Oizo – Flatbeat. Dafür finde ich aber keine interessante rhythmik/Melodie. Klingt mir mehr nach ner Skizze. Würde irgendwo noch ne interessante melodie, paar Akkorde etc. einbauen. Sonst mit bei so minimalistischen Tracks immer sehr viel mit Automationen arbeiten. reverb rein, reverb raus, Filter etc.pp

    • PuOL

      Mitglied
      20. Februar 2021 um 19:14

      mion mion , ja genau sehr monoton gehalten fand es auch das mehr rein konnte …

      Freund und ich waren aber der meinung das diese Linie den Track mit dem Namen aus machte ^^

      automationen sind gut welche drine ^^ mit reverb das nächste mal Arbeiten ( Raus , rein ) gute idee …

      danke für dein Feddback ^^ wie gesagt Wissenstechnisch und bei der umsetzung noch nicht so auf dem stand ^^ ….. versuche mit dem M & M Tutorial so viel wissen wie möglich auf zusaugen 🙂 🙃

  • GitKlar

    Mitglied
    22. Februar 2021 um 11:38

    Joa, alles noch sehr basic und roh.

    Der Sound, der ab 0:59 reinkommt, passt auch tonal nicht rein, und generell wirkt der deplatziert zum Rest, der dagegen zu dry ist.

    Mixing ist soweit okay, aber arrangement- & soundmäßig ist da noch Luft nach oben. Und je weniger Elemente n Track hat, um so wichtiger ist es, dass das was da ist, auch sitzt.

    2/2/3/1

  • SyntheticDream

    Mitglied
    25. Februar 2021 um 15:47

    Ich schließ mich @XMA und @GitKlar an

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt