Mellow Sonic | Whispering From The Stars

Beschreibung des Produzenten

Heyo
Mal n Track vom letzten Jahr. Hab nur mal etwas am Mix und Master gemacht…
Diesmal etwas hektischer und aggressiver, aber wie immer mit meinen gewohnten style. 😀
Die Voice Samples stammen aus dem Game Starcraft II. So und nun viel Spaß 😀

Track

Track Rating

6 Mitglieder haben diesen Track bisher bewertet
2.7 (6)
 
3.0 (6)
 
2.7 (6)
 
3.5 (6)
 

Track Diskussion

Futorial Foren Mellow Sonic | Whispering From The Stars

Markiert: 

  • Mellow Sonic | Whispering From The Stars

     XMA aktualisiert vor 4 Wochen, 1 Tag 4 Mitglieder · 5 Beiträge
  • MellowSonic

    Mitglied
    30. November 2020 um 15:14

    Heyo
    Mal n Track vom letzten Jahr. Hab nur mal etwas am Mix und Master gemacht…
    Diesmal etwas hektischer und aggressiver, aber wie immer mit meinen gewohnten style. 😀
    Die Voice Samples stammen aus dem Game Starcraft II. So und nun viel Spaß 😀

  • GitKlar

    Mitglied
    30. November 2020 um 17:10

    Coole Beat-Variationen und die Atmos & Synthies ballern auf jedenfall – wenn man sie nur hören würde. Mixing wirkt v.a. vom EQing sehr unausgewogen.

    Die Reese drückt bei 70 Hz alles weg, und bildet in den Höhen zusammen mit den Drums ne unschöne Soundwall. Dafür geht das mittige Zeugs viel zu stark runter. Grade die Sphäre ab 2:19 wär eig. geil, kann sich aber gar nicht im Mix durchsetzen. Ebenso auch die Arps & Melos, die ab 3:44 dazukommen.

    Muss auch sagen, dass mir die neuen Drums mehr zusagen als die Noisigen hier. Zudem kämen Punchigere im Mix besser durch. Grade Kick & Snare sind hier teilweise schwer zu folgen. Machen viel Sound, aber knallen trotzdem nicht richtig rein.

    Der Master hört ab 11 kHz auf, File in 22 kHz gerendered? Wirkt so auf jedenfall eher wie n Downgrade verglichen zur alten Version, wobei der Rest ganz klar problematischer ist.

    Insgesamt gibts wegen der Soundprobleme nochmal nen Punktabzug bei DYLI, da das für mich bei so darkem Zeugs sitzen muss, damits mich schocken kann.

    3/3/2/4

  • MellowSonic

    Mitglied
    30. November 2020 um 21:15

    Danköö 😀

    Also gerendert ist die Wav als 44 kHz. Könnte am Rendering des Videos liegen. Muss mal schauen.

    Update ja liegt am Video Render..

  • Tavengo 

    Administrator
    10. Dezember 2020 um 09:44

    Puh Drumming komm ich nicht so klar drauf 😀 Mir sind die Samples zu Noisy. Wenn die schneller “schließen” würden. Also dass der noise-anteil sich schneller ausfadet, dann würde es mir wahrscheinlich besser gefallen. Dann wäre es tighter. So klingt es arg anstrengend. Ja es ist aggressiv, aber für mich nicht definiert genug.

  • XMA

    Mitglied
    19. Dezember 2020 um 18:18

    Crazy Shit, Respekt für die Produktion, kann mir die Komplexität in der DAW nur erahnen. Ist leider nicht mein Stil aber deine drums klingen ganz fett an sich. Durch die vielen Sounds wirkt alles zwar manchmal wie brei, aber das ist denk ich kaum anders abzumischen.

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt